Hörmann VarioFix
12. Februar 2020

Hörmann VarioFix

Sowohl bei Renovierungen als auch im Neubau kann es aufgrund von unterschiedlich stark aufgetragenem Putz oder nicht immer genormten Wandstärken zu Toleranzen kommen. Die Stahlfutterzarge VarioFix kann im Zierfalz verstellt werden und Toleranzen bis 20 Millimeter ohne sichtbaren Umbug ausgleichen. Somit eignet sie sich vor allem für den nachträglichen Einbau. Simpel zu montieren wie eine Holzzarge, bietet Hörmann damit eine Alternative zu Holzzargen mit Vorteilen in puncto Design und Langlebigkeit an. Dort, wo Türen und Zargen besonders beansprucht werden, zum Beispiel in Bürogebäuden, eignen sich Stahlzargen besonders: Sie besitzen eine hohe Widerstandsfähigkeit und bleiben so dauerhaft schön und unbeschädigt.

Stahlfutterzarge VarioFix – weitere Info erhalten Sie hier: